Was ist eine Pivot Tabelle

Pivot Tabelle Anleitung

In diesem Artikel lernst Du was eine Pivot Tabelle ist. Weiter unten findest Du ein Video vor sowie die Möglichkeit an einem kleinen Crashkurs teilzunehmen.

Was ist eine Pivot Tabelle?

Eine Pivot Tabelle ist ein sehr mächtiges Excel Werkzeug, um Daten, die in einfacher Tabellenform vorliegen, strukturiert auszuwerten. In ihr werden Quelldaten so zusammengefasst, dass dabei wichtige Kenngrößen der Daten komprimiert dargestellt sind. Mit ihr können große Datenmengen auf überschaubare Größe reduziert werden und einfache Auswertungen erstellt werden.

Das Wort “Pivot” an sich bedeutet so viel wie Dreh- und Angelpunkt. Pivot Tabellen werden auch als Kreuztabellen bezeichnet. Das Wort Pivot gibt es so auch im französischen mit gleicher Bedeutung. Daher wird es oft auch Französisch als „Pivo“, also ohne „t“ am Ende, ausgesprochen.

Video: Pivot Tabellen Crashkurs

Erfahre in diesem Video mehr. Mache direkt mit, lade Dir weiter unten die Arbeitsdatei runter und lerne in ca. 30 Minuten die Grundlagen der Pivot Tabelle in Excel kennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Download der Arbeitsdatei zum Crashkurs

Häufig gestellte Fragen zur Pivot Tabelle

Was ist eine Pivot Tabelle?

Was ist eine Pivot Tabelle?

Eine Pivot Tabelle ist ein Excel Werkzeug, um Daten in verschiedenen Dimensionen schnell auszuwerten. Pivot Tabellen werden auch als Kreuztabellen bezeichnet und sind in verschiedenen Anwendungen vorzufinden. Microsoft Excel ist eine der bekanntesten Anwendungen die Pivot Tabellen als Analyse-Werkzeug anbietet.

Was macht eine Pivot Tabelle?

Was macht eine Pivot Tabelle?

Eine Pivot Tabelle dreht umgangssprachlich gesprochen Daten so um, dass solche in einer neuen Anordnung einfach interpretiert und analysiert werden können. Dabei werden die Ursprungsdaten so zusammengefasst, dass ein einfaches Ablesen oder Interpretieren der Daten ermöglicht wird. An sich ist das eigentlich ein Informationsverlust gegenüber den Quelldaten, aber genau darin liegt der eigentliche Vorteil. Die Ursprungsdaten werden interpretierbar aufbereitet.
Die Quelldaten werden bei Datenanalysen nicht geändert, vielmehr werden lediglich nur Abfragen (ähnlich zu Datenbanken) ausgeführt und Daten werden in einer anderen Dimension dargestellt.

Was macht man mit Pivot Tabellen?

Was macht man mit Pivot Tabellen?

Mit Pivot Tabellen können umfangreiche Analysen großer Datenmengen durchgeführt werden. So lassen sich zum Beispiel sehr ansprechende Analyse- oder Reporting-Dashboards mit Hilfe von Pivot Tabellen erstellen.

Pivot Tabellen lernen

In unserem umfangreichen Kurs zu Pivot Tabellen lernst Du, wie Du große Datensätze schnell analysieren kannst. Du wirst hierzu Schritt für Schritt durch alle Aspekte der Pivot Datenanalyse durchgeführt. Des weiteren erstellst Du Dein eigenes Analyse-Dashboard. Dabei lernst Du auch jede Menge Tipps und Tricks rund um die Pivot Tabelle.

Für weitere Informationen findest Du Hilfestellung auf der Support Seite von Microsoft.

Scroll to Top