Excel Text verketten mit TEXTKETTE

Mit der Excel Funktion TEXTKETTE kannst Du in Excel Text verketten. Auf dieser Seite findest Du eine Anleitung wie Du so verschiedene Zellen mit Text zusammenfĂŒhren kannst. Es existieren viele AnwendungsfĂ€lle in denen Du vielleicht Text verschiedener Zellen kombinieren möchtest. Das ist ganz einfach umzusetzen.

Vorab noch einen Hinweis, denn es gibt auch noch andere Excel Textfunktionen die Àhnliches tun können:

Mit der Funktion TEXTKETTE wird die Ă€ltere Funktion VERKETTEN von Microsoft Excel ersetzt. Jedoch kannst Du diese weiterhin verwenden. Dennoch empfehle ich Dir die hier vorgestellte Funktion zum Verketten von Text in Excel zu verwenden. Um die KompatibilitĂ€t zu Ă€lteren Excel-Versionen zu wahren, bleibt die Ă€ltere Funktion weiterhin verfĂŒgbar.

Es existiert auch noch die Funktion TEXTVERKETTEN. Mit dieser kannst Du auch in Excel Text verketten, jedoch dabei auch Trennzeichen zwischen jedem Textelement definieren. Die Funktion TEXTKETTE reiht dahingegen lediglich bestehende Textelemente aneinander.

BESCHREIBUNG DER TEXTFUNKTION TEXTKETTE()

Die Funktion TEXTKETTE fĂŒhrt Text aus Zellen oder Zellbereichen zusammen, wobei keine Trennzeichen oder leere Zellinhalte gesondert berĂŒcksichtigt werden. Dazu ĂŒbergibst Du Text, ZellbezĂŒge sowie Zellbereiche an die Funktion TEXTKETTE welche Du in einer neuen Zelle zusammenfassen möchtest. Falls Du doch Trennzeichen beim Kombinieren von Text verwenden möchtest, dann verwende die Textfunktion TEXTVERKETTEN. Alternativ kannst Du auch manuell in Excel Text verketten. Dazu verwendest Du das kaufmĂ€nnische Und-Zeichen (&) in einer Zelle, sodass keine Textfunktion verwendet werden muss.

Die Funktion TEXTKETTE eignet sich besonders gut, um Daten aufzubereiten. Beispielsweise können so Mitarbeiter-Namen, die in getrennten Zellen vorliegen, in einer Zelle vereint werden. Das Anwendungsspektrum ist breit.

TEXTKETTE Formel-Syntax

=TEXTKETTE(Text1; [Text2];
)
ParameterBeschreibung
Text1
(erforderlich)
Ein Text in Form als Zellbezug oder Zellbereich zu einer Zelle mit Text. Alternativ auch Text direkt in AnfĂŒhrungszeichen gefĂŒhrt oder ein Array.
[Text2; 
]
(optional)
Weitere Textelemente die zusammengefĂŒhrt werden sollen. FĂŒr die Textelemente sind maximal 253 Textargumente zulĂ€ssig. Das kann jeweils eine Zeichenfolge oder ein Array von Zeichenfolgen, wie z. B. um einen Zellbereich, sein.

Anleitung: Wie Du in Excel Text verketten kannst

Excel Text verketten

Die TEXTKETTE-Funktion ist vergleichsweise einfach anzuwenden.

Gesamtzeit: 1 Minute

  1. Gleichheitszeichen setzen

    Formeleingabe mit einem Gleichheitszeichen starten

    Formel mit einem “Istgleich-Zeichen” starten: =

  2. Funktionsname eingeben

    Funktionsname TEXTKETTE zum verbinden von Text eingeben

    Funktionsnamen eingeben: =TEXTKETTE

  3. Funktionsparamter ĂŒbergeben

    Zu verbindenden Text an Funktion ĂŒbergeben

    Klammer öffnen und zu verbindende Textparameter an die Funktion ĂŒbergeben: =TEXTKETTE(Text)
    Beispiel: =TEXTKETTE(A2;B2)
    Der erste Textparameter ist in diesem Fall ein Bezug zu der Zelle A2. Der Zweite der Text aus Zelle B2. Es können auch Zellbereiche ĂŒbergeben werden.

  4. Klammern schließen und Formeleingabe mit der Eingabetaste bestĂ€tigen.

    Formeleingabe bestÀtigen

    Zu verbindende Elemente werden aneinandergereiht als Ergebnis ausgegeben. Wenn ein Leerzeichen zwischen den Elementen gewĂŒnscht ist, muss das mit in der Funktion TEXTKETTE als Parameter bestimmt werden. Alternativ bietet sich die Funktion TEXTVERKETTEN an, um Trennzeichen (z.B. Leerzeichen) zu bestimmen.

Übung zur Funktion TEXTKETTE

Im Folgenden kannst Du Dir eine Übungsdatei zur TEXTKETTE-Funktion in Excel anschauen. Lade Dir die Übungsdatei herunter und probiere die TEXTKETTE-Funktion gleich aus.

Beispiele zur Funktion TEXTKETTE

Einfache Textverkettung

Im folgenden Beispiel wird Text direkt in der Funktion verkettet. So ein Beispiel macht natĂŒrlich wenig Sinn, hier soll vielmehr verdeutlicht werden dass Texte aus anderen Zellen so mit einem weiteren Wort “manuell” verkettet werden können. Du kannst Diese Anwendungsart mit der oben gezeigten ganz einfach kombinieren.

=TEXTKETTE(“Albert”;”hat”;”Hunger”) ergibt: AlberthatHunger

Achte auf die eingefĂŒgten Leerzeichen in AnfĂŒhrungszeichen.

In diesem Beispiel werden noch Leerzeichen eingefĂŒgt. Bei sehr vielen Verkettungen eignet sich an dieser Stelle jedoch die TEXTVERKETTEN-Funktion.

=TEXTKETTE(“Albert”;” “;”hat”;” “;”Hunger”) ergibt: Albert hat Hunger

Mit ZellbezĂŒgen

Im Gegensatz zu den oben gezeigten Beispielen, werden hier lediglich Inhalte aus anderen Zellen verkettet. Alle hier gezeigten Beispiele können auch kombiniert werden.

=TEXTKETTE(A1;B2:B5) ergibt einen zusammengefĂŒgten Text aus den Zellinhalten A1 und B2 bis B5.

EXCEL LERNEN


Du möchtest Excel lernen? In unserem Kurs zu den Excel Grundlagen kannst Du Dir die Textfunktion TEXTKETTE ausfĂŒhrlicher ansehen. Außerdem findest Du dort auch Übungen zu weiteren Textfunktionen vor. Du lernst auch Alternativen wie Du in Excel Text verketten kannst.

Des weiteren findest weiter fĂŒhrende Informationen zu Microsoft Excel Funktionen auf den Hilfeseiten von Microsoft.

Scroll to Top